BlueBotics forciert seine Expansion in Asien mit neuem japanischen Vertriebspartner

Die einfach zu installierende autonome Navigationstechnologie (ANT®) von BlueBotics wird weltweit zunehmend eingesetzt und hat sich in den letzten zehn Jahren in einer Vielzahl industrieller und gewerblicher Umgebungen bewährt.

Das Unternehmen stärkt nun seine Präsenz auf dem asiatischen Markt weiter, indem es für Japan eine neue Vertriebspartnerschaft mit ALTECH Co. Ltd. eingeht.

„Asien ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für FTS (fahrerlose Transportsysteme) und mobile Roboter. Dementsprechend erleben wir eine starke Akzeptanz unserer autonomen Navigationstechnologie (ANT®) in der Region“, erklärt Nicola Tomatis, CEO von BlueBotics. „Die Partnerschaft mit erfahrenen Distributoren ist der Schlüssel zur Forcierung dieses regionalen Wachstums. Wir freuen uns, gemeinsam mit ALTECH noch mehr japanische Hersteller dabei zu unterstützen, die Vorteile unserer ANT®-Konturnavigation zu nutzen.“

ALTECH Co. Ltd. mit Sitz in Tokio ist ein erfolgreicher und seit langem etablierter Importeur und Vertreiber hochmoderner Maschinen und Geräte aus Europa und den USA. Gemäß der neuen Vertriebsvereinbarung der Unternehmen wird ALTECH ab sofort die ANT®-Produktlinie von BlueBotics auf dem japanischen Markt vertreiben.

„Wir freuen uns, die autonome Navigationstechnologie (ANT®) von BlueBotics auf den japanischen Industriemarkt zu bringen,“ erklärt Hiroyuki Inoue, Direktor der Robotikabteilung von Altech Co. Ltd. Ich bin davon überzeugt, dass die Hersteller von FTS und Mobilrobotern unseres Landes sehr bald die Vorteile der schnellen und einfachen Installation der BlueBotics-Technologie schätzen werden.“

CHINESISCHE VERTRIEBSPARTNERSCHAFT

Die Partnerschaft von BlueBotics mit ALTECH in Japan folgt kurz nach der Expansion des Unternehmens in den chinesischen Markt im Jahr 2018, als BlueBotics eine Vertriebspartnerschaft mit Shanghai TONGPU Electronics Co. Ltd. unterzeichnet hat.

Die ANT®-Technologie von BlueBotics verwendet vorhandene Strukturen in der Umgebung, um die Fahrzeuge zu lokalisieren. Das bedeutet, dass keine Induktionsdrähte, Magnete oder Reflektoren (für die Triangulation) erforderlich sind. Somit sind FTS und mobile Roboter einfach einzurichten sowie besonders wirtschaftlich zu installieren und zu warten– unabhängig davon, ob es sich um ein einzelnes Fahrzeug oder eine große Flotte handelt. ANT® kombiniert Informationen aus Industrie-Encodern und Laserscannern, um eine Genauigkeit von ±1 cm und ±1° zu erreichen, und kann sogar die Daten aus den in Ihrem Fahrzeug verfügbaren Sicherheits-Laserscanner direkt verwenden.

Matt Wade

Head of Marketing | BlueBotics I'm an ex-journalist and love explaining how technology can be used to solve business challenges.
BlueBotics - Autonomous Navigation Technology (ANT)

LOS GEHT'S

Machen Sie den ersten Schritt zur Automatisierung Ihres Fahrzeugs.
Vereinbaren Sie noch heute einen Anruf mit unserem Expertenteam.