4 Gründe, sich für die ANT® „Feature Matching“-Navigation zu entscheiden

Warum sollten Sie sich bei Ihrem nächsten autonomen Fahrzeug für die Autonomous Navigation Technology (ANT®) entscheiden? Hier sind vier wichtige Gründe, warum eine Partnerschaft mit BlueBotics die richtige Wahl sein könnte.

1. ANT®-gesteuerte Fahrzeuge sind schnell zu installieren und zu modifizieren

Je schneller Sie Ihre Fahrzeuge beim Kunden in Betrieb nehmen können, desto zufriedener wird Ihr Kunde sein und desto geringer sind Ihre Projektkosten.

Mit der „Feature Matching“-Technologie der ANT®-Navigation werden die Messungen der Laserscanner eines Fahrzeugs mit permanenten Kartenreferenzen (Features, Merkmale) wie Mauern und Säulen verglichen (match, abgleichen), um die genaue Position des Fahrzeugs zu berechnen. Es sind keine permanenten Änderungen an der Infrastruktur erforderlich – es müssen zum Beispiel keine Bänder verlegt oder Triangulationsziele aufgestellt werden.

ANT Feature-Matching-Navigation

Die einzige Ausnahme sind Standorte oder Standortabschnitte, die nur wenige Unterscheidungsmerkmale aufweisen (z. B. ein großes Lager mit langen, identischen Regalreihen). In diesem Fall können zusätzliche reflektierende Aufkleber angebracht werden – zum Beispiel an den Füßen der Regale – um zusätzliche Bezugspunkte zu erhalten.

Zu Beginn eines neuen FTS-Projekts ist der Prozess der Kartenerstellung ähnlich unkompliziert. So ist der Ablauf:

  • Fahren Sie Ihr FTS manuell über das Gelände. Unsere ANT® lab-Software (im Lieferumfang enthalten) zeichnet Daten von den Sicherheitslaserscannern des Fahrzeugs auf, die zur automatischen Erstellung einer 2D-Karte verwendet werden.
  • „Bereinigen“ Sie diese Karte, indem Sie alle beweglichen Objekte entfernen, sodass nur noch permanente Objekte wie Wände und Säulen übrig bleiben (die zur Berechnung der Position Ihres Fahrzeugs verwendet werden).
  • Programmieren Sie die gewünschten Strecken und Aktionen Ihres FTS.
  • Im Falle mehrerer FTS ist das Verkehrs- und Flottenmanagement mit unserer ANT® server-Software (die zusammen mit den von ANT® lite+ gesteuerten Fahrzeugen erhältlich ist) einfach zu handhaben.

BlueBotics-Kunde Kurtis Schram von Cimcorp North America berichtet über seine Erfahrungen mit der Installation einer ANT®-gesteuerten Flotte: „Nach einer Woche, in der wir die Karte mit den Aufnahme- und Absetzpositionen erstellt haben, haben wir die Flotte unseres Kunden aktiviert und noch am selben in Vollbetrieb gesetzt. Wir haben 12 FTS mit 6 Lade- und 80 Entladepunkten. Die Leistung und Stabilität der ANT lab-Software von BlueBotics hat uns bei der Inbetriebnahme viel Zeit eingespart.“

2. ANT® ist genau und hochrobust

Die ANT®– Feature-Matching-Navigation ist auf ±1 cm / ±1 Grad genau, was bedeutet, dass sie für die meisten Anwendungen in der Fertigung und Intralogistik geeignet ist.

Eine Fahrzeuggenauigkeit von ±1 cm und ±1 Grad ist bei ANT® Standard.

Da ANT® nur bis zu 5 % der Merkmale einer Umgebung „sehen“ muss, um eine präzise Fahrzeugpositionierung zu gewährleisten, ist diese Genauigkeit auch in hohem Maße wiederholbar. Da die Karte nicht jedes Mal neu gezeichnet wird, können sich keine Positionierungsfehler einschleichen und später wiederholen. Dies ist nicht bei jeder Konturnavigationstechnologie der Fall.

Diese Robustheit ist beispielsweise der Grund dafür, dass das erste kommerziell installierte FTS mit ANT®-Antrieb – ein Esatroll Pacquito, der 2009 bei der Barilla Group in Italien installiert wurde – heute noch mit derselben Karte arbeitet wie damals. Dies erklärt auch, warum die überwiegende Mehrheit der BlueBotics-Kunden langfristige Partner bleiben, sodass heute mehr als 3.000 ANT®-gesteuerte Fahrzeuge weltweit im Einsatz sind.

3. ANT® vereinfacht die Skalierung der Kundenflotte

Wenn ein Fahrzeug von unserer ANT® lite+ Ortungs- und Steuerungslösung gesteuert wird, ist sichergestellt, dass es „ANT®-flottenbereit“ ist. Das heißt, es ist mit ANT® server, unserer fortschrittlichen Fahrauftrags- und Flottenmanagementplattform, kompatibel.

Dies bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich:

  • ANT® server macht es Ihrem Team leicht, nahtlos vernetzte Flotten automatisierter Fahrzeuge zu installieren, unabhängig vom Fahrzeugtyp oder sogar von der Marke (vorausgesetzt, diese sind mit ANT® lite+ ausgestattet). Sie erhalten die benötigte Flexibilität, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen, indem Sie das „ANT®-flottenbereite“ Fahrzeug installieren, das am besten zu deren Anwendung passt.
  • Unabhängig davon, wie vielfältig eine Flotte ist, wird sie über eine einzige ANT® server-Installation gesteuert. Das bedeutet, dass Ihr Team nur ein Flottenmanagement-Programm erlernen, eine Karte erstellen und einen Satz von Strecken am Kundenstandort definieren muss.
  • ANT® server bietet eine Vielzahl fortschrittlicher Funktionen, darunter Simulation, Planung, automatische Verkehrssteuerung und vieles mehr.
  • Die API von ANT® servers ermöglicht Ihnen die Integration des Flottenmanagements in die bestehenden WMS-, MES- oder ERP-Plattformen Ihrer Kunden.
  • Diese API kann auch so programmiert werden, dass sie mit der Infrastruktur vor Ort, wie z. B. automatischen Türen und Aufzügen, zusammenarbeitet. So wird sichergestellt, dass die von Ihnen installierten FTS kontinuierlich fahren können, ohne dass das Personal Ihres Kunden eingreifen muss.

Sehen Sie eine von ANT® server gesteuerte Flotte in Aktion:

4. Wir bieten Ihnen enge technische Unterstützung, um sicherzustellen, dass Ihr Projekt erfolgreich ist

Wenn Sie ein Fahrzeug entwickeln, das von der BlueBotics-Navigation gesteuert wird, unterstützt Sie unser Team von Fachingenieuren bei jedem Schritt des Weges, auch vor Ort (sofern COVID-19 dies erlaubt).

Im Rahmen unseres Integrationspakets arbeiten wir beispielsweise nach einer ersten Projektbesprechung eng mit Ihrem Team zusammen, um unsere ANT® Feature-Matching-Navigation erfolgreich in Ihr Prototypfahrzeug zu integrieren. Dazu gehört auch der Besuch eines unserer Ingenieure bei Ihnen vor Ort in der letzten Phase dieser Arbeit.

Zudem schicken wir einen Ingenieur, der Ihr Team bei der ersten Installation Ihres automatisierten Fahrzeugs beim Kunden begleitet, um sicherzustellen, dass der Betrieb vom ersten Tag an effizient funktioniert.

Kurz gesagt, wir tun alles Notwendige, damit Ihr Fahrzeugautomatisierungsprojekt ein Erfolg wird.

Sie möchten reden?

Wenn Sie Fragen zur ANT® Feature-Matching-Navigation haben oder einen Vorführungstermin vereinbaren möchten, nehmen Sie bitte unten Kontakt mit uns auf. Alternativ können Sie auch unseren kostenlosen Leitfaden zur Fahrzeugautomatisierung herunterladen, um einen tieferen Einblick in unsere Technologie zu erhalten.

Matt Wade

Head of Marketing | BlueBotics I'm an ex-journalist and love explaining how technology can be used to solve business challenges.
BlueBotics - Autonomous Navigation Technology (ANT)

LOS GEHT'S

Machen Sie den ersten Schritt zur Automatisierung Ihres Fahrzeugs.
Vereinbaren Sie noch heute einen Anruf mit unserem Expertenteam.